Blick über die oberbayerische Seenplatte im Chiemgau Blick über die oberbayerische Seenplatte im Chiemgau

Reiturlaub am Chiemsee

Tipps für einen Reiturlaub im Reitsportzentrum Chiemgau

Reiturlaub am ChiemseeReiturlaub am Chiemsee

Fest im Sattel um den Chiemsee
Tipps für einen Reiturlaub im Reitsportzentrum Chiemgau

Das international viel beachtete und hochkarätig besuchte Chiemsee Pferdefestival findet im Jahr 2018 inzwischen schon zum elften Mal im oberbayerischen Chiemgau statt. Tausende Pferdefans pilgern jährlich Ende August hierher. Kein Wunder – stellt die Region doch ihren hervorragenden Ruf als Reitsportzentrum sowohl bei Unterkünften und Reitmöglichkeiten als auch bei einem Reitevent dieser Größenordnung unter Beweis. Die jeweiligen Gutshöfe und Reitställe bieten ein maßgeschneidertes Angebot für jeden Pferdefan. Rund um das „Bayerische Meer“ ist die sanfte Landschaft für entspannte Ausritte so geeignet, als wäre sie dafür erfunden worden. Wir haben einen der vielen Hot-Spots in Sachen Reiturlaub besucht, um einen Eindruck davon zu bekommen, was es mit dem Pferdezauber im Chiemgau auf sich hat. Am Ende war klar, was wir demnächst machen: Reiturlaub am Chiemsee!

Sommersaison ist Pferdesaison im Chiemgau

Ein nobles Ambiente offenbart sich einem, wenn man erstmals das 400 Jahre alte Gut in Oberbayern betritt. Acht Gutshäuser auf 170 Hektar Grund über dem Chiemsee, schöne Stallungen, diverse Außenreitplätze, Hufgeklapper und Kinder mit roten Wangen, die in Reiterstiefeln umher laufen. Julia Bartmann ist „Horse-Activity-Coordinator“ am Gut Ising, einer der Top-Adressen in Sachen Reitsport im Chiemgau. Dort findet jährlich auch das Chiemsee Pferdefestival statt, das sie mit organisiert. Langeweile kennt Bartmann nicht – vor allem im Sommer herrscht hier in Ising sowie auch bei den anderen Reitbetrieben rund um den Chiemsee Hochbetrieb. „So ein Blick auf den See und dann noch die Möglichkeit direkt am Wasser zu reiten ist außergewöhnlich“, sagt sie und zeigt auf das „Bayerische Meer“ hinunter, das wir von der Sonnenterrasse aus glitzern sehen. Die Zypressen davor vermitteln uns kurz ein Gefühl von Toskana-Urlaub. In Gedanken sitzen wir schon im Sattel eines Guts-Pferdes und reiten in den Sonnenuntergang. Dass dieser Traum hier locker Realität werden kann, zeigt uns sogleich eine junge Frau mit wehendem Zopf, die auf ihrem Oldenburger Springpferd auf den „Panorama-Außenplatz“ zusteuert und zeigt, wie astreiner Galopp aussieht.

Der Chiemgau bietet Reiturlaub für jeden Geschmack

Neben der eindrücklichen Natur, durch die man hoch zu Ross trabt, sind es die qualitätsvolle und artgerechte Behandlung der Pferde, die fabelhaft gepflegten Höfe und das exzellente Reit- und Kursangebot, die einen Reiturlaub im Chiemgau so attraktiv machen. Absolute Top-Adressen in den so genannten „6 am Chiemsee”-Orten sind neben dem Gut Ising etwa:

  • Das Gut Moierhof im Ortsteil Eglsee: Dieses besitzt einen „anerkannten LAG-Stall“, das heißt einen Fünf Sterne-Stall.
  • Das Gut Fasanenhöhe in Chieming-Hart: Dort gibt es jede Menge Expertise in Sachen Spring- und Dressursport. Außerdem kümmert man sich langfristig um „Sportpferde in Pension“.
  • Der Bertlhof im Luftkurort Wald: Auf einer Tierparkanlage mit 20 unterschiedlichen Arten lernen Kinder einen guten Umgang mit Tieren, reiten Ponys und führen diese aus.
  • Die Wanderreitstation Wandergaul in Truchtlaching: Urlaub mit dem eigenen Pferd ist etwas, das wahre Pferdefans gerne zumindest einmal im Leben gemacht haben wollen. Wenige Kilometer vom Chiemsee entfernt bietet sich diese Option. Man bezieht eine von fünf Blockhütten, die jeweils eine Veranda und einen eigenen Stall mit Paddock dabei haben. Weitere Vorteile: Ein Gemeinschaftshaus für lustige Abende, ein hübsch angelegter Badeweiher und Geheimtipps für Ausritte von den Gastgebern.
  • Der Reiterhof Grünweg in Seeon: Seit diesem Sommer bietet man hier etwas Spezielles: In Vormittagskursen lernen Kinder ab fünf Jahren, wie man mit Pferden korrekt und achtsam umgeht und dass nicht nur das Reiten, sondern auch das „Rundherum“ – also Putzen, Führen und Satteln – wichtig ist.

Tipp: Finden Sie den für Sie perfekten Reiturlaub am Chiemsee!

Gut zu wissen: Darauf legt man bei den Chiemgauer Reitbetrieben Wert!

  • Artgerechte Tierhaltung: Die Pferde müssen korrekt geritten werden, viel Auslauf haben und fürsorglich behandelt werden.
  • Top Rahmenbedingungen wie regelmäßig gefahrene und bewässerte Böden, um die Gelenke der Pferde zu schonen und ihre Lungen vor Staub zu bewahren
  • Zertifiziertes und erfahrenes Personal
  • Ein sinnvolles, individuell angepasstes Kurs-Angebot bei Top-Trainern
  • Vorab Bedürfnisse und Reitniveau der Gäste abklären, um das geeignetste Schulpferd zu finden

Urlaubsmehrwert durch die Kombination mit anderen Aktivitäten

Während sich zwar ein großer Teil ums Reiten dreht, bieten die meisten Reitsportunterkünfte zusätzliche Sport-, Wellness- und Ausflugsangebote. Schließlich weiß man, dass es wie so oft im Leben die Mischung ausmacht! Auf dem Gut Ising etwa kombinieren viele Gäste das Reiten gerne mit anderen Sportarten wie Tennis oder Golf. Auf vielen Betrieben füttert professionelles Personal die Tiere und mistet aus – damit im Urlaub auch mal Zeit bleibt, die Reiterstiefel hochzulagern. Gleichzeitig gibt es für Interessierte meist die Option, auch an der Pflege und Betreuung der Pferde teilzuhaben. Sie werden staunen, was es da alles zu erlernen gibt!

Trainingsstandort Chiemgau

Bei unserer Führung machen wir mit edlen Spring- und Dressurpferden in den Außenboxen genauso Bekanntschaft wie mit sympathischen Ponys und Schulpferden. Am Ende beeindruckt uns die 1.625 Quadratmeter große Reithalle. „Sie ist sehr gefragt, auch weil sie Profis im Winter einen perfekten Trainingsstandort bietet“, so Reitsport-Koordinatorin Bartmann, „eine Halle in dieser Dimension ist selten anzutreffen.“

Populäres Chiemsee Pferdefestival

Ende August findet alljährlich auf Gut Ising das Highlight des Reitsport-Jahres statt: das Chiemsee Pferdefestival! International etabliert, von hochkarätigen Reitturnieren geprägt und mit exzellentem Begleitprogramm: Live-Musik, Shows, Köstlichkeiten aus der Marktküche, Kinderangebote, berauschende Turnierkämpfe, und dabei stets das außergewöhnliche Panorama der Voralpen und des Chiemsees.

  • Ca. 300 Teilnehmer und mehr als 450 Pferde
  • Internationale Stars aus über 20 Nationen
  • Bayerische Spitzenreiter
  • Über 40 Spring- und Dressurprüfungen

Box/Tipp am Ende: So gelingt der perfekte Reiturlaub im Chiemgau

  • Suchen Sie in Ruhe die für Sie am besten passende Übernachtungsmöglichkeiten!
  • Lassen Sie sich von diversen Reitsportmöglichkeiten in den „6 am Chiemsee“-Orten inspirieren!